Fiona Bennett

Nosedive II 2018

Spiegel 1,70 m, Holzunterbau mit poliertem Edelstahl Rahmen

Spannweite 2,10 m

Fiona Bennett ist als Hut-Künstlerin weit über Berlin hinaus bekannt. 1966 in Brighton geboren, aufgewachsen in Berlin, eröffnete sie drei Jahre nach dem Mauerfall sie ihr erstes Atelier in Ber-lin Mitte. Heute ist ihr Hutsalon Teil der Galerienszene der Potsdamer Straße, eine Verkaufs- und Ausstellungsfläche ihrer Kreationen, denen schon immer eine skulpturale Kraft innewohnte. Sur-real, tiefsinnig und leicht zugleich.
Ihr Hutobjekt „Nosedive“ wurde in der Galerie VON BARTHA in Basel gezeigt, war 2016 Teil der Ausstellung „Surrealism & Beyond“ im Museum Boljmans van Beuningen in Rotterdam und ist aktuell in der Galerie Alexander Ochs zu sehen.
„Nosedive II“, 2018 geschaffen, verlässt das gewohnte Terrain. Die Wandskulptur verbindet die Kopfarbeit mit dem Raum und den Raum mit dem Betrachter. Und lässt in der Spiegelung ein Bild entstehen, das so viele Facetten hat, wie der Mensch, der sich darin sieht.
Fiona Bennett erfindet Innenräume neu, wie zuletzt das „Flush„ im Berliner Wintergarten Variete (mit Hans- Joachim Böhme ), ersinnt Kostüme für Theater und Film, ist als erfolgreiche Unter-nehmerin Mitglied des „International Women’s forum“.

Artist bio:

Fiona Bennett is known far beyond Berlin as a hat artist. Born in Brighton in 1966 and raised in Berlin, she opened her first studio in Berlin Mitte three years after the fall of the Wall. Today, her hat salon is part of the Potsdamer Strasse gallery scene, a sales and exhibition space for her creations, which have always had an inherent sculptural power. Surreal, profound and light at the same time.
Her hat object “Nosedive” was shown at the VON BARTHA gallery in Basel, was part of the 2016 exhibition “Surrealism & Beyond” at the Boljmans van Beuningen museum in Rotterdam and is currently on view at the Alexander Ochs gallery.
"Nosedive II", created in 2018, leaves the familiar terrain. The wall sculpture connects the mental work with the space and the space with the viewer. And in the reflection creates an image that has as many facets as the person who sees himself in it.
Fiona Bennett reinvents interiors, most recently the "Flush" in the Berlin Wintergarten Variete (with Hans-Joachim Böhme), devises costumes for theater and film, and as a successful entrepreneur is a member of the "International Women's Forum".